Wahajs pakistanisches Halwa

Ufpasse, lieben Leute: Halva/Halwa gibt es in verschiedensten Ausführungen in sehr vielen Ländern. Dies hier ist pakistanisches Halwa und ist ein warmes, süßes Grießgericht. Ich fand es megalecker.

In einem Liter Wasser werden durch Kochen 300 gr. Zucker aufgelöst. Dazu gibt man ein Töpfchen Safranfäden. In einem zweiten, großen Topf schmilzt man 100 gr. Ghee oder geklärte Butter (notfalls auch normale, dann aber wegen möglichen Anbrennens doppelt gut aufpassen!). In das Ghee gibt man 4 zerdrückte grüne Kardamomkapseln. Hitze auf halbe Kraft. Dann 200 gr. grobes Grieß (Semolina) darauf und rühren, rühren, rühren, bis schön dick und Röstduft aufsteigt. Das geht fix, so circa 5 bis 7 Minuten. Dann das Zuckerwasser darübergießen (Achtung: zischt und spritzt) und wieder rühren, rühren, rühren, bis eine „halbstarke“ Konsistenz erreicht ist. Vor dem erneuten Rühren käme eigentlich noch ein Teelöffel Rosenwasser in die Masse, aber das hatten wir nicht.

Auf das Halwa kommen jetzt zerbröselte Pistazien, Mandeln und ein paar Rosinen. Warm genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.