Prolog

Liebe Leser!

Übermorgen geht es los! Eine Woche Mallorca! Yippieh!

Als ich vor einiger Zeit meine Fotoalben durchblätterte stieß ich auch auf die Bilder, die um meinen 50. Geburtstag herum auf Mallorca entstanden waren. Es reifte der Entschluss, auch den 53. Geburtstag dort zu verbringen, allerdings diesmal in seeeehr kleinem Kreis. *Räusper*. Genauer gesagt, nur mit mir. Ich buchte also Flüge von und nach Köln sowie ein Appartement nördlich der Plaza d’España für eine Woche.

Es stellte sich dann heraus, dass meine Schwägerin Martina und meine Schwippschwägerin Britta an meinem Ankunftstag ihren vorletzten Urlaubstag auf Mallorca haben und wir verabredeten uns für diesen Samstag zum Abendessen in Palma. Eine Freundin überlegte auch, für ein paar Tage zu kommen, entschied sich dann aber leider wieder anders.

Dann entschloss sich Stephan Ende Februar, zeitgleich zu reisen, bekam aber nur abweichende Flüge und nahm ein Hotel in Can Pastilla. Aber wir werden wohl das ein oder andere zusammen machen. Darauf freue ich mich sehr, ich verreise gerne mit ihm (siehe Hamburg und Kapstadt 2018).

Ein Ticket für eine Opernvorstellung habe ich auch gebucht. Madama Butterfly oder La Bohème, ich weiß es gerade gar nicht mehr, muss die Karte für das Teatro Principal gleich noch suchen!

Aber jetzt ist auch schon Schluß mit dem Trailer, die Hauptvorstellung beginnt am 6. April 🙂

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich wieder virtuell begleiten würdet. Kommentare sind wie immer gerne gesehen!

Hasta luego!

Euer

7 Gedanken zu „Prolog“

  1. „Eine Freundin überlegte auch, für ein paar Tage zu kommen, entschied sich dann aber leider wieder anders.“
    Die dumme Nuss 😉 – wird schon sehen, was sie verpasst – stell auch mal ein paar Fotos von spanischen Leckereien ein 🙂
    Einen guten Flug morgen wünsche ich Dir.
    ¡Que lo pases de maravilla!
    Un abrazo

    1. Mi querida companera favorita! 🙂
      Muchas gracias y creo que voy a tener unos dias maravillosos. Hace sol todo la semana!
      Y solo para ti, voy a saccar unas fotos de tapas y comidas tipicas. 😉

    1. Vielen Dank, Bruderherz!
      Und toi toi toi für den Nachwuchs, der dann ja wohl kommt, wenn ich auf der Insel bin. Liebe Grüße an Inga!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.