Schneekappen-Kekse

Auf Tiktok und WhatsApp (und wahrscheinlich auch anderswo, aber das sind neben XING und Signal meine einzigen Sozial-Apps) kursiert ein Rezept über Schokoberge mit Schneeeffekt. Das wollte ich heute nachmachen.

Ich habe eine Tafel Schokolade mit 81% Kakaoanteil mit drei Esslöffeln gesalzener Butter im Wasserbad geschmolzen. Dann habe ich 5 Esslöffel Zucker mit 2 Eiern verquirlt. In einem dritten Gefäß habe ich 125 Gramm Mehl, 2 Esslöffel Backkakao, eine halbe Tüte Backpulver sowie eine gute Prise Zimt verrührt.

In die Pulvermischung kommen die Ei- und die Schokomischung und werden gut durchgemixt. Jetzt sollte man Kugeln formen. PAH! Das war eine so klebrige Masse, da ging ja mal gar nix! Was ist die Standardlösung für so etwas? Ja, richtig: Verzweifl…. äh…. neeee….. Ab in den Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde!

Jetzt lassen sich Kugeln formen, die man in Puderzucker wälzt und sie dann für 14 bis 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C O-/U-Hitze backt.

Abkühlen lassen und staunen. Sehr schokoladig, aber nicht zu süß und eine optische Augenweide. Ich hatte 20 Stück aus o.g. Mengen herausbekommen und würde beim nächsten Mal den Zimtanteil ein bisschen erhöhen und noch etwas Vanille- oder besser Rum(-aroma) an den Teig geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.