Lammkoteletts mit Couscous

  • Lammkoteletts, nach Belieben
  • Couscous, 1 Glas
  • 1 rote Chili, in Scheiben
  • 5 Knoblauchzehen, grob zerteilt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 3 Stiele Minze, davon die Blätter gehackt
  • 2 Esslöffel Mandeln, zerhackt und geröstet
  • ein paar getrocknete Aprikosen, kleingewürfelt
  • Ras-el-hanout, Salz, Pfeffer, Zitrone, Butter, heißes Wasser

Öl in der Pfanne heiß werden lassen, die Chilis und Knoblauchstücke darin anbraten. Dann die Hitze reduzieren und die Koteletts ebenfalls anbraten, dabei mehrmals wenden. Ich habe ein paar Thymianzweige dazu gelegt und die Koteletts von beiden Seiten gesalzen und gepfeffert.

Für das Couscous ein Glas kochendes Wasser in eine Schüssel geben, kräftig salzen, das Glas Couscous hineingeben und quellen lassen. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten mischen und nach 5 Minuten unter das Couscous heben. Würzen (1 EL Ras-el-hanout, je 1 TL Salz und Pfeffer, ein paar Spritzer Zitrone), einen Esslöffel Butter unterheben (oder Olivenöl, dann ist’s vegan) und la voilà, schon fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.