Tag 27: Der Weinkrampf

Blick von meiner Bushaltestelle aus.

Liebe Festlandsbewohner.

Quasi letzter Tag, wie traurig. Mein Antrag auf Asol wurde abgelehnt. Meine Tränen wollen gar nicht mehr versiegen. Um den Salzverlust auszugleichen, war ich dann heute mal im Meer. Also, immerhin bis zu den Waden. Vom Auditorio kneippte ich mich so den ganzen Canteras-Strand hoch.

Ziellos lief ich dann durch La Isleta, um wieder zur Promenade zurückzukehren. Dort war heute nicht ganz so viel los. Ich ergatterte einen Platz in der ersten Reihe und aß Hummersuppe und alte Wäsche im „lachenden Schwein“. „Ropa vieja“ ist ein Eintopf, der auf Kichererbsen basiert, meist mit Fleisch vermengt. Ich hatte ihn mit Pulpo. Sehr yummie!

Nach einer ausgiebigen Meeresbesichtigung zog ich mich zu einer Siesta zurück. Denn für das bevorstehende kulturelle Ereignis am Abend wollte ich ausgeruht sein. Es ging zum Concierto Popular Año Nuevo in das Auditorio Alfredo Krauss. Der Saal ist sehenswert. Hinter dem Orquesta Sinfónica de Las Palmas mit dem großen Chor eine riesige Panoramascheibe mit Blick aufs Meer.

Das Konzert war richtig nett, schön bunt gemischt und alles mit viel Elan vorgetragen. Es gab Flamenco- und Paso-Doble-Einlagen, Queen (mit einem Freddy-Double) und John Lennon (ohne Double), Oper und die Schreibmaschinensinfonie, aber auch Sibelius et al. Besonders hat mir der erste Satz von Beethovens Fünfter als Mambo gefallen!

Und jetzt ist der letzte Abend in Costa Ayala fast zu Ende… Ich darf wegen des späten Fluges – und da die nächsten Gäste erst Sonntag kommen – bis abends in der Wohnung bleiben, was ich sehr nett und praktisch finde.

Ich fahre aber etwas früher los, um noch einmal in Arinaga Fisch in der Sonne zu essen.

Also, Ihr Lieben, morgen dann der finale Abgesang auf diesen schönen (Sprachschul-)Urlaub.

Alles Liebe, Euer Gerald

Diese Sense ist wohl eine zweischneidige…
Da fehlt doch irgendwie was… PFT!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.